Negele Zimmel


In Augsburg hat die Kanzlei Negele Zimmel Greuter Beller ihren Sitz. Diese ist im Bereich Filesharing-Abmahnung tätig und beanstandet regelmäßig die Verletzung von Filmwerken durch unerlaubtes Bereitstellen in sogenannten Tauschbörsen im Internet.

Abmahnung Negele Zimmel Greuter Beller RechtsanwälteIm Auftrag verschiedener Firmen, die teilweise ihren Sitz im Ausland haben, wird unter Vollmachtsvorlage Unterlassung, Schadensersatz, Kostenerstattung, Auskunft und Vernichtung etwaiger Werkskopien bzw. Aushändigen der technischen Gerätschaften geltend gemacht.

Die Kanzlei Negele Zimmel Greuer Beller fordert für den jeweiligen Rechteinhaber die Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungs- und Verpflichtungserklärung und den Ausgleich von geltend gemachten Zahlungsansprüchen. Hierzu wird dem betroffenen Anschlussinhaber ein Vergleichsangebot unterbreitet, welches sich in der Summe für die meist pornografischen Filmwerke auf 850,00 € beläuft.