Waldorf Frommer Rechsanwälte: X-Men: Zukunft ist Vergangenheit, Film


15.06.2015

Wadorf Frommer auf KopfDie Twentieth Century Fox Home Entertainment Germany GmbH lässt weiterhin wegen vorgeblicher Urheberrechtsverletzungen via Filesharings von der Kanzlei Waldorf Frommer aus München abmahnen. Die Kanzlei macht im Auftrag der Rechteinhaberin Ansprüche auf Unterlassung, Schadensersatz und Kostenerstattung wegen unerlaubter Verbreitung des mittlerweile vielfach abgemahnten Werkes "X-Men: Zukunft ist Vergangenheit" via bittorrent geltend.

Waldorf Frommer fordert zur Abgeltung der Zahlungsansprüche eines Betrag in Höhe von 815,00 €, zusammengesetzt aus 600,00 € Schadensersatz plus 215,00 € Aufwendungsersatz. Zusätzlich soll der Abgemahnte natürlich auch eine strafbewehrte Unterlassungs- und Verpflichtungserklärung abgeben, für welche die Kanzlei schon ein vorgefertigtes Formular beifügt.