Aktuelle Abmahnungen Filesharing

Debcon

Rasch Rechtsanwälte: Grosse Freiheit

14.04.10

Die Hamburger Kanzlei Rasch mahnt im Namen der Universal Music GmbH das Musikalbum "Grosse Freiheit" der Künstlergruppe Unheilig ab.

Die geforderte Unterlassungserklärung bezieht sich auf sämtliches Musikrepertoire der Unterlassungsgläubigerin. Des Weiteren fordert Rasch die Zahlung eines pauschalen Vergleichsbetrages in Höhe von 1.200,00 €.


Nümann + Lang: So a schena Dag

14.04.10

Die Kanzlei Nümann + Lang mahnt im Namen von Andreas Donauer das Musikwerk "So a schena Dag" ab. Das Musikwerk ist in den meisten Fällen in einem der weitverbreiteten Chartcontainer "German Top 100 Single Charts" enthalten.

Gefordert wird die Abgabe einer Unterlassungserklärung und die Zahlung eines pauschalen Vergleichsbetrages in Höhe von 450,00 €. Andreas Donauer ist laut Online-Datenbank der GEMA Komponist und Textdichter des Musikwerkes.

 

Nümann + Lang: Monsta

16.04.10

Nümann+Lang Rechtsanwälte mahnen im Namen der Firma Styleheads Gesellschaft für Entertainment mbH den Musiktitel "Monsta" der Künstlergruppe Culcha Candela ab.

Gefordert wird die Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung und die Zahlung eines pauschalen Vergleichsbetrages in Höhe von 450,00 €. Laut Online-Datenbank der GEMA ist die Styleheads Gesellschaft für Entertainment mbH eine von fünf Originalverlegern.

 


NAVTEQ mahnt aus Markenrecht ab

16.04.10

Dass Navteq (map24) durch v. Westphalen Rechtsanwälte die Verletzung von Kartenmaterial abmahnt, ist schon lange bekannt. Neuerdings wird der Unterlassungsanspruch zusätzlich auf Markenrecht gestützt und der Gegenstandswert damit auf 25.000 EUR erhöht. Die Markenverletzung soll darin liegen, dass auf den Kartenausschnitten ein Copyright-Vermerk mit dem Namen Navteq zu lesen ist. Den hat zwar Navteq selbst dort angebracht, bei einer unberechtigten Zurverfügungstellung soll dies jedoch eine Markenverletzung sein.

Weiterlesen...