RA Sebastian: Kygo ft. Conrad - Firestone


12.03.2015

Daniel Sebastian mit HandRechtsanwalt Daniel Sebastian aus Berlin macht in Bezug auf das Musikwerk "Kygo ft. Conrad - Firestone" Ansprüche wegen Urheberrechtsverletzung im Auftrag der DigiRights Administration GmbH geltend. Er fordert für die Rechteinhaberin Unterlassung, Schadensersatz und Kostenerstattung von dem Betroffenen, der das Werk unberechtigt in Filesharingnetzwerken öffentlich zugänglich gemacht haben soll. Die Firma SKB UG soll seine Daten beweissicher dokumentiert haben.

Der Berliner Anwalt bietet dem Abgemahnten an, die Zahlungsansprüche mit einem Betrag von 600,00 € abzugelten. Daneben soll natürlich auch wie üblich eine strafbewehrte Unterlassungs- und Verpflichtungserklärung unterzeichnet werden, für welche bereits ein Vordruck mitgeschickt wird. Zusätzlich beigefügt ist auch eine Vereinbarung, überschrieben mit dem Wort "Vergleich", mit welcher der Unterzeichner die Ersatzansprüche anerkennt und sich verpflichtet, die geforderten 600,00 € zur Erledigung der Zahlungsansprüche zu begleichen.